Aktuelles aus Bayern

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Schwerpunkt Pflege

01.01.2013

Gesundheit und Pflege gehören zu den Megathemen der Zukunft. Die Menschen werden immer älter. Wir alle wollen sowohl eine gute medizinische Versorgung als auch wissen, wie es uns im Alter geht.



Bereits heute gibt es in Deutschland etwa 2,4 Millionen Pflegebedürftige. Bis zum Jahr 2050 wird sich diese Zahl Prognosen zufolge nahezu verdoppelt haben. Gleichzeitig wird die Zahl der Beitragszahler, die die Leistungen der Pflegeversicherung finanzieren müssen, sinken.



Ob sich mit steigender Lebenserwartung der Eintritt der Pflegebedürftigkeit, also die Pflegefallwahrscheinlichkeit, nach hinten verschieben wird, lässt sich derzeit nicht verlässlich sagen. Es steigt das Risiko, an Demenz zu erkranken. Fast jede zweite Frau und nahezu jeder dritter Mann müssen künftig damit rechnen, im Alter dement zu werden.

Die Bayerische Staatsregierung begegnet der Zunahme von Demenzerkrankungen mit einer ressortübergreifenden und abgestimmten Demenzstrategie, um sich frühzeitig in allen Lebensbereichen mit innovativen Ansätzen und Lösungen dem Thema Demenz zu stellen.

Weitere Informationen, Projekte und Strategien finden Sie auf den Internetseiten des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.





Staatsministerin Melanie Huml, MdL

Luitpoldstraße 55
96052 Bamberg
Telefon : 0951 / 96 43 97 43
Telefax : 0951 / 96 43 97 40