Aktuelles aus dem Stimmkreis

Presseartikel von und über uns.

Melanie Huml bleibt Gesundheits- und Pflegeministerin

Die Bamberger Landtagsabgeordnete Melanie Huml (CSU) soll auch in Zukunft das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege als Staatsministerin führen. So hat es Ministerpräsident Dr. Markus Söder (CSU) dem Landtag vorgeschlagen. Am 12. November 2018 wurde Melanie Huml vereidigt. Für die 43-Jährige ist es bereits die fünfte Berufung zum Mitglied einer Bayerischen Staatsregierung.

Städtebauförderung: rund 5,5 Mio.€ für die Region Bamberg

Über eine kräftige Finanzspritze darf sich die Region Bamberg freuen. Über 5,5 Millionen Euro erhalten Stadt und Landkreis aus verschiedenen Städtebauförderprogrammen. Das teilen die beiden Stimmkreisabgeordneten Staatsministerin Melanie Huml (CSU) und Holger Dremel (CSU) mit.

Neues Hygiene Forschungszentrum in Bamberg

Im Kampf gegen Antibiotikaresistenzen setzt Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml auf wissenschaftlichen Fortschritt. Eine wichtige Rolle könnte dabei auch das neue Anwenderzentrums 'Hygiene Technology Competence Center (i-HTCC)' im 'Medical Valley Center' (MVC) Bamberg spielen.

BeLA Ausbildungsprogramm für Landärzte in Scheßlitz gestartet

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml: Wir fördern das neue Ausbildungsprogramm für künftige Landärzte in Nordbayern mit rund 2,3 Millionen Euro. Das  Programm "Beste Landpartie Allgemeinmedizin" baut die Brücke zwischen Medizinerausbildung und Landarztpraxis.

Städtebauförderung: über 4 Mio.€ für die Region Bamberg

Über eine kräftige Finanzspritze darf sich die Region Bamberg freuen. Rund 4 Millionen Euro erhalten die Stadt Bamberg, die Stadt Scheßlitz und elf Landkreisgemeinden aus verschiedenen Städtebauförderprogrammen. Das teilt Staatsministerin Melanie Huml (CSU) mit.

Staatsministerin Melanie Huml, MdL

Luitpoldstraße 55
96052 Bamberg
Telefon : 0951 / 96 43 97 43
Telefax : 0951 / 96 43 97 40